Angebote zu "Immer" (35 Treffer)

Kategorien

Shops

Todesnachricht , Hörbuch, Digital, 1, 64min
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein Massenmörder treibt in Bremen sein Unwesen und sorgt für den größten Polizeieinsatz in der deutschen Geschichte. Logan Edwards ist Fallanalytiker bei der ansässigen Polizei. Sein bester Freund Oliver und er übernehmen diesen Fall.Immer wieder gelingt es dem Mörder den Behörden zu entwischen und weiter zu töten. Die Behörden werden mit Lug und Trug in Schach gehalten. Seinen Opfern sendet er immer wenige Minuten vor der Hinrichtung eine SMS mit den Worten ,"Du bist der Nächste"!Für Logan und Oliver wird es der härteste Fall in Ihrer langjährigen Karriere. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Florian Huber. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/acx0/158610/bk_acx0_158610_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot
Roy Black Edition - 2 Disc DVD (DVD)
6,81 € *
zzgl. 7,00 € Versand

Hilfe, ich liebe Zwillinge Modefotograf Andy hat gute Aussichten kauf einen Jahresvertrag bei der Agentur Public. Allerdings gibt es eine Bedingung: er muss der Agenturchefin Sheila ein paar exclusive Aufnahmen des Starmodels Hanna Peters beschaffen, das schon seit Jahren für die Konkurrenz arbeitet. Andy lässt seinen Charme spielen und gibt sich vor der rennsportbegeisterten Hanna als Rennfahrer aus. Onkel Fritz, an der Rennstrecke als Mechaniker tättig und Erfinder eines sensationellen, bisher noch nicht erprobten Kraftstoffes, soll ihr alles zeigen, damit Neffe Andy ungestört seine Photos schießen kann. Der Plan misslingt, als der aufgebrachte Rennleiter Gusevius Andy beim heimlichen Fotografieren überrascht und ihm prompt den Film aus der Kamera reißt. Hanna verlässt empört die Rennbahn und Neffe und Onkel flüchten ebenfalls schnellen Fußes. Das Duo nimmt unverzüglich Hannas Spur wieder auf und folgt ihr an den Wörthersee. In der dort angesiedelten Mädchenhotelfachschule unterrichtet Hannas Zwillingsschwester Renate, von deren Existenz die beiden gar nichts wissen. Um sich unerkannt Zutritt zu verschaffen, schlüpft Onkel Fritz in Damenkleider und gibt sich als neue Kochlehrerin aus, begleitet von Assistent Andy. Hanna erkennt ihn sofort wieder und heckt mit Schwester Renate ein schelmisches Verwirrspiel à la Hase und Igel aus. Immer Ärger mit den Paukern Peter Hartung, Student an der technischen Hochschule, wollte lediglich seinen kleinen Bruder Paul ins Internat bringen. Auf dem Weg dorthin versucht ihn sein Freund Hans Werner zu einem Rollentausch zu überreden. Peter denkt nicht im Traum daran, für Hans die Schulbank zu drücken, erst als er die Bekanntschaft von Christa macht, die in der benachbarten Modeschule arbeitet, ändert er seine Meinung. Dass Christa kurz zuvor ihre Verlobung mit Dr. Werner, seinem zukünftigen Literaturlehrer, gelöst hat, ahnt er nicht. Der Unterricht bei dem eifersüchtigen Ex-Verlobten wird zum Spießrutenlauf, was der allgemeinen guten Stimmung aber keinen Abbruch tut. Bruder Paul sorgt ebenfalls für reichlich Aufregung. Kein Tag vergeht, an dem er keinen Streich ausheckt. Innerhalb der heiligen Schulmauern entwickelt sich die wildeste Internatskomödie seit Einführung der Schulpflicht - Explosionen, Polizeieinsatz und Feueralarm - doch Direktor Dr. Schwabmann nimmts gelassen.Bonusmaterial:DVD-Ausstattung / Bonusmaterial: kein BonusmaterialDarsteller:Angelica Ott, Eddi Arent, Peter Weck, Roy Black

Anbieter: Expert Technomarkt
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot
The House That Jack Built
10,08 € *
ggf. zzgl. Versand

USA in den 1970er Jahren. Wir begleiten den hochintelligenten Jack (Matt Dillon) über einen Zeitraum von zwölf Jahren und werden dabei Zeugen von fünf exemplarischen Morden, die seine Entwicklung zum Serienkiller prägen.Wir erleben die Vorfälle aus Jacks Perspektive. Jeden der Morde betrachtet er als eigenständiges Kunstwerk. Was niemand weiß, ist, dass Jack unter Neurosen leidet, die ihm in der Außenwelt große Schwierigkeiten bereiten. Obwohl der finale und unvermeidliche Polizeieinsatz unweigerlich näher rückt, was Jack einerseits sogar provoziert, ihn andererseits aber auch unter großen psychischen Druck setzt, ist er wild entschlossen, immer größere Risiken einzugehen. Das Ziel ist das ultimative Kunstwerk: Eine Kollektion all seiner Morde, manifestiert in einem von ihm selbst gebauten Haus.Immer wieder bespricht Jack seine Probleme und Gedanken mit einem mysteriösen Gesprächspartner namens Verge (Bruno Ganz). Diese Gespräche sind aber auch eigenwillige Reflexionen zu verschiedenen Bereichen der Kultur- und Kunstgeschichte, einerseits anspruchsvoll, andererseits Versuche von Jack, seine Taten zu rechtfertigen.

Anbieter: buecher
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot
The House That Jack Built
10,08 € *
ggf. zzgl. Versand

USA in den 1970er Jahren. Wir begleiten den hochintelligenten Jack (Matt Dillon) über einen Zeitraum von zwölf Jahren und werden dabei Zeugen von fünf exemplarischen Morden, die seine Entwicklung zum Serienkiller prägen.Wir erleben die Vorfälle aus Jacks Perspektive. Jeden der Morde betrachtet er als eigenständiges Kunstwerk. Was niemand weiß, ist, dass Jack unter Neurosen leidet, die ihm in der Außenwelt große Schwierigkeiten bereiten. Obwohl der finale und unvermeidliche Polizeieinsatz unweigerlich näher rückt, was Jack einerseits sogar provoziert, ihn andererseits aber auch unter großen psychischen Druck setzt, ist er wild entschlossen, immer größere Risiken einzugehen. Das Ziel ist das ultimative Kunstwerk: Eine Kollektion all seiner Morde, manifestiert in einem von ihm selbst gebauten Haus.Immer wieder bespricht Jack seine Probleme und Gedanken mit einem mysteriösen Gesprächspartner namens Verge (Bruno Ganz). Diese Gespräche sind aber auch eigenwillige Reflexionen zu verschiedenen Bereichen der Kultur- und Kunstgeschichte, einerseits anspruchsvoll, andererseits Versuche von Jack, seine Taten zu rechtfertigen.

Anbieter: buecher
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot
Der schwarze Bumerang - Home Edition (DVD)
7,79 € *
zzgl. 7,00 € Versand

TEIL 1 Der 45-jährige Peter Lester, der mit seiner Frau und seinem 15-jährigen Sohn Michael in München lebt, ist ein international renommierter Biochemiker. Er kennt seinen Wert und lässt sich deshalb zu einer Kündigung hinreißen, als die bisher so bereitwillig zugestandenen Forschungsmittel gekürzt werden. Lester weiß nicht, dass Dr. Kutuya, ein internationaler Geschäftsmann, ihn so nach Australien lockt, um ihn ein gefährliches Rauschgift produzieren zu lassen, das er vor vielen Jahren entdeckt hat. Das Angebot nach Australien ist für ihn das große Glück, zumal seine neue Firma ausdrücklich den Getreideforscher will. Dr. Ebert, Repräsentant der amerikanischen Konkurrenz in Hamburg, der selbst großes Interesse an Lester hat, wittert die Intrige und setzt den Agenten Richard Duffy auf Lesters Spur. Als Duffy entdeckt, was Kutuya tatsächlich an Lester interessiert, ist es zu spät. Duffy muss nach Australien, um für die Konkurrenz zu retten, was zu retten bleibt. Die Familie Lester trennt sich nicht leicht von München, aber die Ankunft in Australien, im Wüstencamp, gibt ihrer Hoffnung Auftrieb. TEIL 2 Helen Lester entdeckt am nächsten Morgen, dass sich das einsame Wüstencamp über Nacht in eine Festung verwandelt hat - gegen Einbrecher oder Ausbrecher? Peter beschwichtigt ihre Aufregung, zumal Minou, die Assistentin von Dr. Kutuya, behauptet, die Laboratorien müssten gegen Industriespionage geschützt werden. Schon bei ihrer ersten Begegnung erfährt Peter Lester unverblümt, was Kutuya von ihm will: Lestron, jene gefährliche Rauschmittel, das Lester gefunden hatte und vergessen wollte. Peter Lester lehnt empört ab. Inzwischen hat Michael Lester das Camp erkundet. Was er sah, wirkt wenig einladend. Umso mehr begeistert ihn, dass er jenseits des Gitters einen wilden Hund entdeckt, der aussieht wie seine Ranka in München. Michael gelingt es, sich unter dem Gitter durchzugraben und den Hund zu verfolgen. Als er vermisst wird, ist es zu spät. Michael hat sich verlaufen. Kutuya schickt einen Suchtrupp und verlangt dafür Lesters Mitarbeit. Obwohl Michael nicht gefunden wird, beginnt Lester mit der Arbeit. Die verzweifelte Mutter wird von einem neuen Bulldozerfahrer getröstet, dem von Dr. Ebert geschickten Agenten Richard Duffy. Während der völlig erschöpfte Michael von Aborigines gefunden wird, hat seine Mutter einen Zusammenstoss mit Kutuya, der die Suche abbrechen will. Zwischen Michael und den Aborigines-Geschwistern Inua und Pirilli entwickelt sich eine Freundschaft. Im Camp ist das alte Unikum Jimmy Croft die einzige Stütze für die Lesters. In einem hitzigen Gespräch enthüllt Duffy seine Identität. Ein Fluchtversuch der Familie Lester misslingt ebenso wie Michaels Versuch zurückzukehren. TEIL 3 Peter Lester konnte den Beginn der Herstellung von Lestron immer wieder hinauszögern. Der alte Jimmy Croft verspricht den Lesters seine Hilfe. Michael lernt indessen eine fremde Welt kennen. Sein Staunen über die neuen Erfahrungen ist groß, aber er ahnt noch nicht, welche Bedeutung die Bindung an seinen Blutsbruder Inua für ihn noch bekommen wird. Inzwischen hat Dr. Chou, Lesters intriganter Assistent, dafür gesorgt, dass Lester produzieren muss. Aber damit ist die Gefahr für die Lesters gewachsen, denn Kutuya braucht Peter nicht mehr. Nach Monaten wird Michael durch Zufall von einem Ranger gefunden und zu seinen Eltern ins Camp gebracht. Duffy führt mit Hilfe von Croft seinen Plan aus. Gemeinsam gelingt allen die Flucht aus dem Camp. In Melbourne angekommen, verlangt Duffy, dass Lester seine Forschungsarbeiten an Lestron fortsetzt, um es für die Medizin nutzbar zu machen. Als Gegenleistung verlangt Lester einen Polizeieinsatz gegen Kutuyas Bande. Doch Kutuya und Minou können entkommen. Aus Rache und als Warnung an Lester befiehlt Kutuya, Helen umzubringen. Aber die ihr zugedachte Kugel trifft den Professor am Kopf. TEIL 4 Während Lester im Krankenhaus ohne Bewusstsein liegt, täuscht man seinen Tod vor. Die Formel scheint für Kutuya somit verloren. In dieser Zeit hat Michael mit Jimmy Croft einen guten Freund gefunden, der weiß, dass das Unmögliche möglich ist: Michael tritt in telepathische Verbindung mit seinem Blutsbruder Inua, um seinem Vater zu helfen, und es gelingt tatsächlich. Lester ist auf dem Wege der Genesung, doch nur langsam kehrt sein Gedächtnis zurück. Kutuya hat das Manöver durchschaut und erfahren, dass Peter Lester noch lebt. Er lässt Michael entführen und benutzt ihn als Geisel gegen die Formel des Lestrons. Michael gelingt jedoch die Flucht, trifft sich mit Jimmy Croft und reist mit ihm ein letztes Mal in den Busch, um seine Freunde zu treffen. Die Sache spitzt sich zu einem Duell zwischen Duffy und Kutuya zu. Beim Countdown des mörderischen Kampfes kommt Kutuya durch eine für Duffy bestimmte Bombe ums Leben. Aber auch Duffy wird Australien nicht als Sieger verlassen, denn Peter Lester kann sich nicht mehr an Lestron erinnern - die Formel bleibt für immer verloren. Gemeinsam kehren die Lesters nach Deutschland zurück.Bonusmaterial:DVD-Ausstattung / Bonusmaterial: - Kapitel- / SzenenanwahlDarsteller:Alexander Kerst, Bill Stacey, Chantal Contouri, Danielle Volle, Geoff Hood, Harold Baigent, Horst Sachtleben, Klaus Barner, May Walker, Paul Spurrier, Richard Lauffen, Robert Dyer, Sammy Chen, Trevor Kent, Victor Kazan, Werner Kreindl, Yves Brainville

Anbieter: Expert Technomarkt
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot
Im Wahn (eBook, ePUB)
17,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Vereinigten Staaten befinden sich mitten in einem neuen Bürgerkrieg, der mit den Waffen der Mediengesellschaft ausgetragen wird - und erleben in der Weltkrise 2020 eine multiple Katastrophe. Klaus Brinkbäumer und Stephan Lamby berichten von den zahlreichen Fronten. Nach vier Jahren einer fatalen Präsidentschaft sind die USA eine wütende, nur noch im Hass vereinte Nation. Die unterschiedlichen politischen Lager haben ihre diplomatischen Beziehungen abgebrochen und stehen sich auf medialen Schlachtfeldern gegenüber. Die Kombattanten sind das Weiße Haus, Fox News, rechte Trolle und ultrakonservative Radiomoderatoren auf der einen, CNN, New York Times, Washington Post und progressive Blogger auf der anderen Seite. Apokalyptische Szenarien, wahnhafte Verdrehungen und permanente Attacken gegen den Feind bestimmen den politischen Alltag. Die beiden Spitzenjournalisten Klaus Brinkbäumer und Stephan Lamby begannen im Juni 2019 mit ihren Recherchen, als Donald Trump seine Kampagne für die Wiederwahl eröffnete. Sie waren beim Vorwahlkampf der Demokraten dabei und beim Amtsenthebungsverfahren gegen Präsident Trump. Immer wieder recherchierten Brinkbäumer und Lamby im Weißen Haus und trafen die Stars der amerikanischen Medienwelt von heute. Sie spürten zudem auf, wie sich die USA seit Jahrzehnten von ihren eigenen Idealen entfernten, und warum aus der ehemals so angesehenen Nation ein Land wurde, das so viele Feinde hat. Von Januar 2020 an verfolgten sie die Ausbreitung des Corona-Virus in den USA und wurden schließlich Zeugen, wie der gewaltsame Tod des Afroamerikaners George Floyd bei einem Polizeieinsatz eine landesweite Protestwelle gegen Rassismus und Polizeigewalt auslöste. Ihr Buch ist eine investigative Kriegsreportage über ein zerfallendes Land, das seinen Kompass und seine Wahrheiten verloren hat.

Anbieter: buecher
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot
Im Wahn (eBook, PDF)
17,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Vereinigten Staaten befinden sich mitten in einem neuen Bürgerkrieg, der mit den Waffen der Mediengesellschaft ausgetragen wird - und erleben in der Weltkrise 2020 eine multiple Katastrophe. Klaus Brinkbäumer und Stephan Lamby berichten von den zahlreichen Fronten. Nach vier Jahren einer fatalen Präsidentschaft sind die USA eine wütende, nur noch im Hass vereinte Nation. Die unterschiedlichen politischen Lager haben ihre diplomatischen Beziehungen abgebrochen und stehen sich auf medialen Schlachtfeldern gegenüber. Die Kombattanten sind das Weiße Haus, Fox News, rechte Trolle und ultrakonservative Radiomoderatoren auf der einen, CNN, New York Times, Washington Post und progressive Blogger auf der anderen Seite. Apokalyptische Szenarien, wahnhafte Verdrehungen und permanente Attacken gegen den Feind bestimmen den politischen Alltag. Die beiden Spitzenjournalisten Klaus Brinkbäumer und Stephan Lamby begannen im Juni 2019 mit ihren Recherchen, als Donald Trump seine Kampagne für die Wiederwahl eröffnete. Sie waren beim Vorwahlkampf der Demokraten dabei und beim Amtsenthebungsverfahren gegen Präsident Trump. Immer wieder recherchierten Brinkbäumer und Lamby im Weißen Haus und trafen die Stars der amerikanischen Medienwelt von heute. Sie spürten zudem auf, wie sich die USA seit Jahrzehnten von ihren eigenen Idealen entfernten, und warum aus der ehemals so angesehenen Nation ein Land wurde, das so viele Feinde hat. Von Januar 2020 an verfolgten sie die Ausbreitung des Corona-Virus in den USA und wurden schließlich Zeugen, wie der gewaltsame Tod des Afroamerikaners George Floyd bei einem Polizeieinsatz eine landesweite Protestwelle gegen Rassismus und Polizeigewalt auslöste. Ihr Buch ist eine investigative Kriegsreportage über ein zerfallendes Land, das seinen Kompass und seine Wahrheiten verloren hat.

Anbieter: buecher
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot
Im Wahn
23,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Vereinigten Staaten befinden sich mitten in einem neuen Bürgerkrieg, der mit den Waffen der Mediengesellschaft ausgetragen wird - und erleben in der Weltkrise 2020 eine multiple Katastrophe. Klaus Brinkbäumer und Stephan Lamby berichten von den zahlreichen Fronten. Nach vier Jahren einer fatalen Präsidentschaft sind die USA eine wütende, nur noch im Hass vereinte Nation. Die unterschiedlichen politischen Lager haben ihre diplomatischen Beziehungen abgebrochen und stehen sich auf medialen Schlachtfeldern gegenüber. Die Kombattanten sind das Weiße Haus, Fox News, rechte Trolle und ultrakonservative Radiomoderatoren auf der einen, CNN, New York Times, Washington Post und progressive Blogger auf der anderen Seite. Apokalyptische Szenarien, wahnhafte Verdrehungen und permanente Attacken gegen den Feind bestimmen den politischen Alltag. Die beiden Spitzenjournalisten Klaus Brinkbäumer und Stephan Lamby begannen im Juni 2019 mit ihren Recherchen, als Donald Trump seine Kampagne für die Wiederwahl eröffnete. Sie waren beim Vorwahlkampf der Demokraten dabei und beim Amtsenthebungsverfahren gegen Präsident Trump. Immer wieder recherchierten Brinkbäumer und Lamby im Weißen Haus und trafen die Stars der amerikanischen Medienwelt von heute. Sie spürten zudem auf, wie sich die USA seit Jahrzehnten von ihren eigenen Idealen entfernten, und warum aus der ehemals so angesehenen Nation ein Land wurde, das so viele Feinde hat. Von Januar 2020 an verfolgten sie die Ausbreitung des Corona-Virus in den USA und wurden schließlich Zeugen, wie der gewaltsame Tod des Afroamerikaners George Floyd bei einem Polizeieinsatz eine landesweite Protestwelle gegen Rassismus und Polizeigewalt auslöste. Ihr Buch ist eine investigative Kriegsreportage über ein zerfallendes Land, das seinen Kompass und seine Wahrheiten verloren hat.

Anbieter: buecher
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot
Im Wahn (eBook, ePUB)
17,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Vereinigten Staaten befinden sich mitten in einem neuen Bürgerkrieg, der mit den Waffen der Mediengesellschaft ausgetragen wird - und erleben in der Weltkrise 2020 eine multiple Katastrophe. Klaus Brinkbäumer und Stephan Lamby berichten von den zahlreichen Fronten. Nach vier Jahren einer fatalen Präsidentschaft sind die USA eine wütende, nur noch im Hass vereinte Nation. Die unterschiedlichen politischen Lager haben ihre diplomatischen Beziehungen abgebrochen und stehen sich auf medialen Schlachtfeldern gegenüber. Die Kombattanten sind das Weiße Haus, Fox News, rechte Trolle und ultrakonservative Radiomoderatoren auf der einen, CNN, New York Times, Washington Post und progressive Blogger auf der anderen Seite. Apokalyptische Szenarien, wahnhafte Verdrehungen und permanente Attacken gegen den Feind bestimmen den politischen Alltag. Die beiden Spitzenjournalisten Klaus Brinkbäumer und Stephan Lamby begannen im Juni 2019 mit ihren Recherchen, als Donald Trump seine Kampagne für die Wiederwahl eröffnete. Sie waren beim Vorwahlkampf der Demokraten dabei und beim Amtsenthebungsverfahren gegen Präsident Trump. Immer wieder recherchierten Brinkbäumer und Lamby im Weißen Haus und trafen die Stars der amerikanischen Medienwelt von heute. Sie spürten zudem auf, wie sich die USA seit Jahrzehnten von ihren eigenen Idealen entfernten, und warum aus der ehemals so angesehenen Nation ein Land wurde, das so viele Feinde hat. Von Januar 2020 an verfolgten sie die Ausbreitung des Corona-Virus in den USA und wurden schließlich Zeugen, wie der gewaltsame Tod des Afroamerikaners George Floyd bei einem Polizeieinsatz eine landesweite Protestwelle gegen Rassismus und Polizeigewalt auslöste. Ihr Buch ist eine investigative Kriegsreportage über ein zerfallendes Land, das seinen Kompass und seine Wahrheiten verloren hat.

Anbieter: buecher
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot