Angebote zu "Alte" (9 Treffer)

Kategorien

Shops

Der schwarze Bumerang - Home Edition
8,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Spannender Fernsehfilm in vier Teilen über ein Abenteuer in der Wüste Australiens nach einer Vorlage von Rüdiger Bahr!Teil 1:Der 45-jährige Peter Lester, der mit seiner Frau und seinem 15-jährigen Sohn Michael in München lebt, ist ein international renommierter Biochemiker. Er kennt seinen Wert und lässt sich deshalb zu einer Kündigung hinreißen, als die bisher so bereitwillig zugestandenen Forschungsmittel gekürzt werden. Lester weiß nicht, dass Dr. Kutuya, ein internationaler Geschäftsmann, ihn so nach Australien lockt, um ihn ein gefährliches Rauschgift produzieren zu lassen, das er vor vielen Jahren entdeckt hat. Das Angebot nach Australien ist für ihn das große Glück, zumal seine neue Firma ausdrücklich den Getreideforscher will. Dr. Ebert, Repräsentant der amerikanischen Konkurrenz in Hamburg, der selbst großes Interesse an Lester hat, wittert die Intrige und setzt den Agenten Richard Duffy auf Lesters Spur. Als Duffy entdeckt, was Kutuya tatsächlich an Lester interessiert, ist es zu spät. Duffy muss nach Australien, um für die Konkurrenz zu retten, was zu retten bleibt. Die Familie Lester trennt sich nicht leicht von München, aber die Ankunft in Australien, im Wüstencamp, gibt ihrer Hoffnung Auftrieb. Teil 2:Helen Lester entdeckt am nächsten Morgen, dass sich das einsame Wüstencamp über Nacht in eine Festung verwandelt hat - gegen Einbrecher oder Ausbrecher? Peter beschwichtigt ihre Aufregung, zumal Minou, die Assistentin von Dr. Kutuya, behauptet, die Laboratorien müssten gegen Industriespionage geschützt werden. Schon bei ihrer ersten Begegnung erfährt Peter Lester unverblümt, was Kutuya von ihm will: Lestron, jene gefährliche Rauschmittel, das Lester gefunden hatte und vergessen wollte. Peter Lester lehnt empört ab. Inzwischen hat Michael Lester das Camp erkundet. Was er sah, wirkt wenig einladend. Umso mehr begeistert ihn, dass er jenseits des Gitters einen wilden Hund entdeckt, der aussieht wie seine Ranka in München. Michael gelingt es, sich unter dem Gitter durchzugraben und den Hund zu verfolgen. Als er vermisst wird, ist es zu spät. Michael hat sich verlaufen. Kutuya schickt einen Suchtrupp und verlangt dafür Lesters Mitarbeit. Obwohl Michael nicht gefunden wird, beginnt Lester mit der Arbeit. Die verzweifelte Mutter wird von einem neuen Bulldozerfahrer getröstet, dem von Dr. Ebert geschickten Agenten Richard Duffy. Während der völlig erschöpfte Michael von Aborigines gefunden wird, hat seine Mutter einen Zusammenstoss mit Kutuya, der die Suche abbrechen will. Zwischen Michael und den Aborigines-Geschwistern Inua und Pirilli entwickelt sich eine Freundschaft. Im Camp ist das alte Unikum Jimmy Croft die einzige Stütze für die Lesters. In einem hitzigen Gespräch enthüllt Duffy seine Identität. Ein Fluchtversuch der Familie Lester misslingt ebenso wie Michaels Versuch zurückzukehren. Teil 3:Peter Lester konnte den Beginn der Herstellung von Lestron immer wieder hinauszögern. Der alte Jimmy Croft verspricht den Lesters seine Hilfe. Michael lernt indessen eine fremde Welt kennen. Sein Staunen über die neuen Erfahrungen ist groß, aber er ahnt noch nicht, welche Bedeutung die Bindung an seinen Blutsbruder Inua für ihn noch bekommen wird. Inzwischen hat Dr. Chou, Lesters intriganter Assistent, dafür gesorgt, dass Lester produzieren muss. Aber damit ist die Gefahr für die Lesters gewachsen, denn Kutuya braucht Peter nicht mehr. Nach Monaten wird Michael durch Zufall von einem Ranger gefunden und zu seinen Eltern ins Camp gebracht. Duffy führt mit Hilfe von Croft seinen Plan aus. Gemeinsam gelingt allen die Flucht aus dem Camp. In Melbourne angekommen, verlangt Duffy, dass Lester seine Forschungsarbeiten an Lestron fortsetzt, um es für die Medizin nutzbar zu machen. Als Gegenleistung verlangt Lester einen Polizeieinsatz gegen Kutuyas Bande. Doch Kutuya und Minou können entkommen. Aus Rache und als Warnung an Lester befiehlt Kutuya, Helen umzubringen. Aber die ihr zugedachte Kugel trifft den Professor am Kopf.Teil 4:Während Lester im Krankenhaus ohne Bewusstsein liegt, täuscht man seinen Tod vor. Die Formel scheint für Kutuya somit verloren. In dieser Zeit hat Michael mit Jimmy Croft einen guten Freund gefunden, der weiß, dass das Unmögliche möglich ist: Michael tritt in telepathische Verbindung mit seinem Blutsbruder Inua, um seinem Vater zu helfen, und es gelingt tatsächlich. Lester ist auf dem Wege der Genesung, doch nur langsam kehrt sein Gedächtnis zurück. Kutuya hat das Manöver durchschaut und erfahren, dass Peter Lester noch lebt. Er lässt Michael entführen und benutzt ihn als Geisel gegen die Formel des Lestrons. Michael gelingt jedoch die Flucht, trifft sich mit Jimmy Croft und reist mit ihm ein letztes Mal in den Busch, um seine Freunde zu treffen. Die Sache spitzt sich zu einem Duell zwischen Duffy und Kutuya zu. Beim Countdown des mörderischen Kampfes kommt Kutuya durch eine für Duffy bestimmte Bombe ums Leben. Aber auch Duffy wird Australien nicht als Sieger verlassen, denn Peter Lester kann sich nicht mehr an Lestron erinnern - die Formel bleibt für immer verloren. Gemeinsam kehren die Lesters nach Deutschland zurück.

Anbieter: buecher
Stand: 18.02.2020
Zum Angebot
Der schwarze Bumerang - Home Edition
8,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Spannender Fernsehfilm in vier Teilen über ein Abenteuer in der Wüste Australiens nach einer Vorlage von Rüdiger Bahr!Teil 1:Der 45-jährige Peter Lester, der mit seiner Frau und seinem 15-jährigen Sohn Michael in München lebt, ist ein international renommierter Biochemiker. Er kennt seinen Wert und lässt sich deshalb zu einer Kündigung hinreißen, als die bisher so bereitwillig zugestandenen Forschungsmittel gekürzt werden. Lester weiß nicht, dass Dr. Kutuya, ein internationaler Geschäftsmann, ihn so nach Australien lockt, um ihn ein gefährliches Rauschgift produzieren zu lassen, das er vor vielen Jahren entdeckt hat. Das Angebot nach Australien ist für ihn das große Glück, zumal seine neue Firma ausdrücklich den Getreideforscher will. Dr. Ebert, Repräsentant der amerikanischen Konkurrenz in Hamburg, der selbst großes Interesse an Lester hat, wittert die Intrige und setzt den Agenten Richard Duffy auf Lesters Spur. Als Duffy entdeckt, was Kutuya tatsächlich an Lester interessiert, ist es zu spät. Duffy muss nach Australien, um für die Konkurrenz zu retten, was zu retten bleibt. Die Familie Lester trennt sich nicht leicht von München, aber die Ankunft in Australien, im Wüstencamp, gibt ihrer Hoffnung Auftrieb. Teil 2:Helen Lester entdeckt am nächsten Morgen, dass sich das einsame Wüstencamp über Nacht in eine Festung verwandelt hat - gegen Einbrecher oder Ausbrecher? Peter beschwichtigt ihre Aufregung, zumal Minou, die Assistentin von Dr. Kutuya, behauptet, die Laboratorien müssten gegen Industriespionage geschützt werden. Schon bei ihrer ersten Begegnung erfährt Peter Lester unverblümt, was Kutuya von ihm will: Lestron, jene gefährliche Rauschmittel, das Lester gefunden hatte und vergessen wollte. Peter Lester lehnt empört ab. Inzwischen hat Michael Lester das Camp erkundet. Was er sah, wirkt wenig einladend. Umso mehr begeistert ihn, dass er jenseits des Gitters einen wilden Hund entdeckt, der aussieht wie seine Ranka in München. Michael gelingt es, sich unter dem Gitter durchzugraben und den Hund zu verfolgen. Als er vermisst wird, ist es zu spät. Michael hat sich verlaufen. Kutuya schickt einen Suchtrupp und verlangt dafür Lesters Mitarbeit. Obwohl Michael nicht gefunden wird, beginnt Lester mit der Arbeit. Die verzweifelte Mutter wird von einem neuen Bulldozerfahrer getröstet, dem von Dr. Ebert geschickten Agenten Richard Duffy. Während der völlig erschöpfte Michael von Aborigines gefunden wird, hat seine Mutter einen Zusammenstoss mit Kutuya, der die Suche abbrechen will. Zwischen Michael und den Aborigines-Geschwistern Inua und Pirilli entwickelt sich eine Freundschaft. Im Camp ist das alte Unikum Jimmy Croft die einzige Stütze für die Lesters. In einem hitzigen Gespräch enthüllt Duffy seine Identität. Ein Fluchtversuch der Familie Lester misslingt ebenso wie Michaels Versuch zurückzukehren. Teil 3:Peter Lester konnte den Beginn der Herstellung von Lestron immer wieder hinauszögern. Der alte Jimmy Croft verspricht den Lesters seine Hilfe. Michael lernt indessen eine fremde Welt kennen. Sein Staunen über die neuen Erfahrungen ist groß, aber er ahnt noch nicht, welche Bedeutung die Bindung an seinen Blutsbruder Inua für ihn noch bekommen wird. Inzwischen hat Dr. Chou, Lesters intriganter Assistent, dafür gesorgt, dass Lester produzieren muss. Aber damit ist die Gefahr für die Lesters gewachsen, denn Kutuya braucht Peter nicht mehr. Nach Monaten wird Michael durch Zufall von einem Ranger gefunden und zu seinen Eltern ins Camp gebracht. Duffy führt mit Hilfe von Croft seinen Plan aus. Gemeinsam gelingt allen die Flucht aus dem Camp. In Melbourne angekommen, verlangt Duffy, dass Lester seine Forschungsarbeiten an Lestron fortsetzt, um es für die Medizin nutzbar zu machen. Als Gegenleistung verlangt Lester einen Polizeieinsatz gegen Kutuyas Bande. Doch Kutuya und Minou können entkommen. Aus Rache und als Warnung an Lester befiehlt Kutuya, Helen umzubringen. Aber die ihr zugedachte Kugel trifft den Professor am Kopf.Teil 4:Während Lester im Krankenhaus ohne Bewusstsein liegt, täuscht man seinen Tod vor. Die Formel scheint für Kutuya somit verloren. In dieser Zeit hat Michael mit Jimmy Croft einen guten Freund gefunden, der weiß, dass das Unmögliche möglich ist: Michael tritt in telepathische Verbindung mit seinem Blutsbruder Inua, um seinem Vater zu helfen, und es gelingt tatsächlich. Lester ist auf dem Wege der Genesung, doch nur langsam kehrt sein Gedächtnis zurück. Kutuya hat das Manöver durchschaut und erfahren, dass Peter Lester noch lebt. Er lässt Michael entführen und benutzt ihn als Geisel gegen die Formel des Lestrons. Michael gelingt jedoch die Flucht, trifft sich mit Jimmy Croft und reist mit ihm ein letztes Mal in den Busch, um seine Freunde zu treffen. Die Sache spitzt sich zu einem Duell zwischen Duffy und Kutuya zu. Beim Countdown des mörderischen Kampfes kommt Kutuya durch eine für Duffy bestimmte Bombe ums Leben. Aber auch Duffy wird Australien nicht als Sieger verlassen, denn Peter Lester kann sich nicht mehr an Lestron erinnern - die Formel bleibt für immer verloren. Gemeinsam kehren die Lesters nach Deutschland zurück.

Anbieter: buecher
Stand: 18.02.2020
Zum Angebot
Das alte Jagdschloss und das neue Haus Band 2
5,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Das alte Jagdschloss und das neue Haus Band 2 ab 5.99 EURO Der Polizeieinsatz im Waldsee

Anbieter: ebook.de
Stand: 18.02.2020
Zum Angebot
Tivaro Trilogie
21,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Inhaltsangabe »Tivaro in Gefahr« von Merlin T. SalzburgEigentlich wollte TIVARO die ersten drei Wochen der Sommerferien mit seinem besten Freund OTTO in einem Taunus-Camp verbringen. Zu dieser Zeit haben Tivaro und Otto zusammen mit ihren Freunden NICO und JOJO gerade ein Detektivteam gegründet. Ihr gemeinsames Hauptquartier ist ein mächtiges, gut verborgenes Baumhaus in Tivaros neuem Garten im Frankfurter Umland. Doch die Ferien haben kaum begonnen, als die Jungen von o-vier, wie sie sich nun nennen, auch schon in ihren ersten Fall geraten: Aus einer hessischen Strafanstalt sind einige Tage zuvor zwei Häftlinge entflohen, die sich nun offenbar im Taunus aufhalten sollen. Und ganz in der Nähe des Detektiv-Hauptquartiers wurde dieser Tage auch eine Filiale der Frankfurter Bank überfallen. Die Räuber entkamen dabei mit einem Taxi. Für die Detektive von o-vier ist dieser Fall besonders interessant, denn hier winkt eine hohe Belohnung. Als Tivaro kurz darauf Augenzeuge eines weiteren Banküberfalls im Nachbarort Bad Homburg wird, gerät er plötzlich selbst ins Visier der Räuber, denn Tivaro erkennt einen der beiden Täter wieder. Tivaro ist nun in höchster Gefahr, und der Fall bekommt eine neue Richtung: Aus den gesuchten Räubern sind jetzt Jäger geworden, die hinter Tivaro her sind und sich bereits in der Nachbarschaft nach dessen Aufenthaltsort erkundigen. Währendessen finden die Jungen von o-vier heraus, dass Bankräuber und Ausbrecher identisch sind. Außerdem schafft es Nico, seinem Vater, der bei der Polizei ist, die Namen der entflohenen Häftlinge zu entlocken: POLOCHSKI und SCHABE. Wenig später tauchen die beiden Männer tatsächlich auf. Polochski bricht in den Garten ein und randaliert, als er Tivaro nicht findet. Die Jungen von o-vier halten sich währenddessen im Baumhaus versteckt und beobachten heimlich die Szene. Zum Glück bleiben sie dabei unbemerkt. Doch tags darauf wird Otto entführt. Die Detektive entdecken einen Erpresserbrief, in dem Tivaro aufgefordert wird, eine alte baufällige Villa in Bad Homburg aufzusuchen. Dort wird Otto in einem Kellerraum festgehalten. Tivaro bietet den anderen drei o-vier-Mitgliedern an, aus dem Fall auszusteigen. Doch die Freunde befürchten das Schlimmste für Tivaro und Otto und entscheiden sich, gemeinsam mit Tivaro in den Taunus zu fahren, um Otto zu befreien. Nico ist technisch sehr versiert und stellt dem Team sein Notebook zur Verfügung. Gemeinsam mit Tivaros Smartphone gelingt eine Mobilfunk-Ortung von Ottos Handy, das sich inzwischen in den Händen der Verbrecher befindet. Die Jungen erreichen die verfallene Villa und können Otto schon bald befreien, als Polochski und Schabe gerade zu einer Tankstelle unterwegs sind. Ottos Handy haben sie immer noch bei sich. Kurz darauf stellen die Detektive von o-vier über 100.000 Euro der Beute aus den beiden Banküberfällen sicher. Nico schaltet nun über seinen Vater die Frankfurter Polizei ein, während Jojos Vater, ein Taxifahrer, Kontakt zu den Bad Homburger Kollegen herstellt. Nach einem haarsträubenden Showdown werden am Ende beide Räuber gefasst, und das Detektivteam von o-vier erhält die begehrte hohe Belohnung.Inhaltsangabe »Vier Schlüssel zum König« von Merlin T. SalzburgEigentlich wollen Tivaro und Otto den Rest ihrer Ferien ruhig ausklingen lassen. Doch Tivaros Opa wird überraschend mit einem Oberschenkelhalsbruch ins Krankenhaus eingeliefert. Bei einem Besuch bei seinem Großvater begegnet Tivaro dem wütenden Professor Rupert Raff, einem Erzrivalen von Tivaros Opa Reinhard. Der Großvater weiht Tivaro auf dem Krankenbett in ein altes Geheimnis ein: es geht um einen millionenschweren Nazi-Goldschatz, der irgendwo im Taunus versteckt sein soll. Er gibt Tivaro den Auftrag, vier Silberschlüssel und ein altes Schachspiel aus seiner Wohnung zu holen. Als Tivaro am darauf folgenden Tag mit seiner Mutter Elise in die Wohnung von Opa Reinhard kommt, werden sie Zeugen eines Einbruchs. Der Eindringling flüchtet und verschwindet mit einem Motorrad. Kurz darauf stirbt der Großvater. Auf der Beerdigung erscheint auch Rupert Raff und zeigt großes Interesse an Opa Reinhards Schachspiel. Tivaro entdeckt daraufhin die Hälfte einer siebzig Jahre alten Schatzkarte in der Königsfigur des Schachspiels. Er berichtet den anderen Detektiven Otto, Nico und Jojo von den Ereignissen und sie beschließen, den Nazi-Goldschatz zu suchen. Es stellt sich heraus, dass auch Rupert Raff einen Teil der Schatzkarte besitzt. Bei einem Einbruch in der Villa des Professors können die Detektive die andere Schatzkartenhälfte fotografieren. Außerdem erfahren sie, dass Atze Holowitz, ein Motorradfahrer und Neffe des Professors mit Grabungsarbeiten im Taunus beschäftigt ist. Schnell finden die Detektive heraus, wo die Grabungen stattfinden. Auf einer Ebay-Auktion ersteigern sich die Jungen von o-vier verschiedene Ausrüstungsgegenstände – zum Ärger von Holger, einem Freund von Ottos Mutter Brigitte, der die Freunde der Detektivgang o-vier schon länger um ihren Erfolg beneidet. Als die Ausrüstung eintrifft, verabreden sich die jungen Detektive im Taunus und entdecken bald daraufhin einen Bautrupp, der mit Sprengungen in einem alten Stollensystem beschäftigt ist.Vom Forstamt herbeigerufene Polizeikräfte nehmen an der Grabungsstelle alle Arbeiter wegen des Verdachts auf illegale Schwarzarbeit vorläufig fest. Atze Holowitz, der Chef des Grabungs-Teams, flüchtet ungesehen durch einen der Stolleneingänge. Die Detektive können die Beamten einer zurückgelassenen Polizeistreife dazu überreden, die Verfolgung aufzunehmen. Dabei kommt es zu einem Schusswechsel zwischen Holowitz und einem der Polizisten. Als die Jungen von o-vier wenig später in ein großes unterirdisches Gewölbe vordringen, laufen sie Atze Holowitz direkt in die Arme. Dieser entpuppt sich als schießwütiger Neo-Nazi und Waffen-Narr, der nun die jungen Detektive dazu zwingen will, die in Felsen eingelassenen Schatzkammern zu sprengen. Doch de Jungen wissen, dass sich hinter den Kammern vereinzelt Sprengfallen verbergen. Sie können den Gangster jedoch schnell überwinden und später der Polzei übergeben. Tatsächlich finden die Detektive mittels der vier silbernen Schlüssel einige Kisten mit geraubtem Nazi-Gold und werden dafür von der Stadt fürstlich belohnt.Inhaltsangabe »Erst Zopf, dann Kopf« von Merlin T. SalzburgAn Sabrinas Geburtstag kehrt Tivaros Vater, Roland Kirchner, von einem Auslandseinsatz in Norwegen zurück und wird am Frankfurter Flughafen überfallen und ausgeraubt. Ein geplanter Polizeieinsatz misslingt Zwei farbige Gangster in Arbeiterkleidung haben Roland einen Rucksack abgenommen und flüchten mit zwei Kilogramm Kokain. Ein abgekartetes Spiel! Ein wichtiger Zeuge scheint Lars Petersen zu sein, Rolands Arbeitskollege, der ihn auf seiner Heimreise begleitete. Roland wird leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht und schon am nächsten Tag wieder entlassen. Tivaro berichtet den anderen drei Detektiven von o-vier, Otto, Nico und Jojo, von den Vorgängen am Flughafen und verabredet sich mit ihnen in ihrem Hauptquartier, einem Baumhaus in Tivaros Garten. Nico plant bei den Ermittlungen von o-vier zunächst einen Alleingang, und die Gang steht vor einer Zerreißprobe. Es entsteht ein Machtkampf zwischen Nico und Tivaro. Auch Nico weiß durch seinen Vater, Oberkommissar Nowak, von den Drogenlieferungen am Frankfurter Airport. Er trifft sich auf eigene Faust mit zwei Nachbarjungen, Tom und Max, von der Kiffer-Szene. Als er von Max einen Tipp für eine neu angekommene Kokain-Lieferung erhält, lässt er sich kurzerhand eine Handynummer für künftige Kontakte geben.Die Geburtstags-Feier im Garten wird wegen des Zwischenfalls mit Tivaros Vater auf den kommenden Samstag verschoben. Für den Abend ist auch ein Public-Viewing geplant. Gezeigt wird das Fußball-WM-Spiel Deutschland – NiederIande. Holger, ein Freund von Ottos Mutter Brigitte, will auch das abendliche Grillfest ausrichten. Die meisten der Gäste feiern amüsiert, doch die Party endet in einem einzigen Desaster, nachdem Holger einen Gas-Grill fast explodieren lässt und den Beamer während der Public-Viewing-Übertragung komplett zerstört.Nach der misslungenen Party beschließen Tivaro, Otto und Sabrina, nachts noch ein paar Filme bei Tivaro zu sehen und das Fußballspiel auf der Game-Console nachzuspielen, als plötzlich zwei vermummte Eindringlinge durch das Erdgeschoss-fenster einsteigen und Sabrina entführen. Der herbeigerufene Polizist, Oberkom-missar Nowak, hat eine Vermutung: Er glaubt, hinter der Entführung stecke der ehemalige Bankräuber Albert Polochski, der nach einem erneuten Ausbruch ganz tief in die Frankfurter Drogenszene abgetaucht sei. Er weiß, dass Roland als Drogenkurier benutzt wurde, und dass Polochski das verschwundene Kokain bei Tivaros Familie vermutet. Tatsächlich aber hat einer der Gangster vom Flughafen das Kokain einfach für sich behalten.Am nächsten Tag beschließen die vier Detektive, getrennte Wege zu gehen. Die Rivalitäten zwischen Tivaro und Nico sind schnell beigelegt, und die Jungen einigen sich auf Arbeitsteilung: Nico und Jojo sollen weiter im Drogenmilleu ermitteln, während Tivaro und sein bester Freund Otto sich bei Lars Petersen, dem Arbeiskollegen von Roland Kirchner, noch einmal genauer umhören wollen, weil er ihnen irgendwie verdächtig vorkommt. Lars Petersen ist für eine Zeitlang im Steigenberger Hotel Bad Homburg abgestiegen.Nico und Jojo besuchen in der Zwischenzeit einen nahen Bolzplatz, der auch als häufiger Umschlagsort für Drogen genutzt wird, und verabreden über Mo, einem Ostafrikaner von der Szene, einen Hundert-Gramm-Kokain-Deal für den Nachmittag am Nieder-Eschbacher Teich. Unterdessen haben Tivaro und Otto nach einer ordentlichen Schlemmerei im Steigenberger Restaurant ihre geplante Begegnung mit Lars Petersen, der sich plötzlich als Ermittler von Europol entpuppt. Als Lars Petersen von der Entführung erfährt, ist er hoch alarmiert und nimmt sogleich telefonischen Kontakt zum Millieu auf. Schnell stellt sich heraus, dass es sich bei den Entführern um Polochski selbst und einen der Bonameser Gras-Dealer handelt. Nico informiert seinen Vater, den Oberkommissar, von dem verabredeten Deal am Nachmittag. Der ist von der Detektivarbeit der Jungen von o-vier alles andere als begeistert und bereitet einen Großeinsatz vor. In der Zwischenzeit besorgen Nico und Jojo Geld von der Bank und laufen unversehens Sabrina in die Arme, die nach Lars Petersens Aktion überraschend freigelassen wurde.Die vier Detektive treffen sich zur verabredeten Zeit in ihrer Pizzeria. Als Albert Polochski zwischenzeitig von dem Betrug durch seine eigenen Leute erfährt, will er dem Deal am Teich zuvorkommen und den Nordafrikaner Lamin erschießen, weil er ihm das Kokain gestohlen hat. Doch dank der Hilfe der Detektive von o-vier sind die Einsatzkräfte der Polizei schnell vor Ort und können die Gangster festnehmen.Wieder einmal haben die jungen Detektive bewiesen, dass sie auch in schweren Zeiten zusammenhalten und eine nützliche Hilfe bei der Polizeiarbeit sind.

Anbieter: Dodax
Stand: 18.02.2020
Zum Angebot
Kartoffelblues
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

In der Nacht von Samstag auf Sonntag überschlagen sich die Ereignisse in Südhessen: Eine Massenschlägerei auf dem Weinfest erfordert massiven Polizeieinsatz. Genau zur gleichen Zeit geschieht ein Raubüberfall mit Geiselnahme. Der gesamte Werksverkauf der Firma Shortneck wird ausgeräumt - Tiefkühlpizza und Speiseeis. Als wäre das nicht genug, trifft eine Polizeistreife auf zwei betrunkene Männer, die offensichtlich versuchen, eine Leiche verschwinden zu lassen. Am Wiegehäuschen, in dem nur wenige Kilometer entfernten Städtchen Bärheim, dort, wo auch die Kartoffeln sichergestellt werden.Keine leichte Aufgabe für Kriminalhauptkommissar Robert Krump und Polizeimeister Florian Hartwig. Zumal Krump bei den Ermittlungen mit einer früheren Freundin kollidiert, die ihm seine alte Gitarre vor die Füße wirft. Sie könnte genauso in den Mord verwickelt sein, wie Florians Onkel, der im Hintergrund viele Fäden zieht."Kartoffelblues" wurde im Oktober 2014 erstveröffentlicht. Die lieferbare Ausgabe wurde neu lektoriert und gestaltet.

Anbieter: Dodax
Stand: 18.02.2020
Zum Angebot
Kostentragung hinsichtlich kommerzieller Großve...
29,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Frage der Kostentragung für Polizeieinsätze zur Sicherung von kommerziellen Großveranstaltungen hat durch die Einführung des4 Abs. 4 des Bremischen Gebühren- und Beitragsgesetz - im rechtlichen wie auch im politischen Bereich - alte Diskussionen neu aufgeworfen.Hintergrund der Frage ist der Kostenbescheid des Landes Bremen gegenüber der Deutschen Fußball Liga für den Polizeieinsatz beim Heimspiel des SV Werder Bremen gegen den Hamburger SV am 19.04.2015. In der ersten Instanz vor dem VG Bremen bekam die Deutsche Fußball Liga noch Recht und das Gericht sah den Erlassenen Verwaltungsakt als rechtswidrig an. Sowohl das OVG Bremen als auch das Bundes-verwaltungsgericht hingegen haben die bremische Regelung für rechtmäßig und mit dem Verfassungsrecht vereinbar erklärt.Das vorliegende Werk setzt sich mit den Anforderungen an Tatbestandsvoraussetzungen für eine recht- und verfassungsmäßige Rechtsgrundlage auseinander und thematisiert dabei die obige Regelung. Zudem werden die Kostengesetze der weiteren 15 Länder dahingehend untersucht, ob nicht unter den aktuell in Kraft befindlichen Regelungen schon Normen bestehen, mit denen die Kosten für Polizeieinsätze zur Sicherung kommerzieller Großveranstaltungen von den Veranstaltern zurück gefordert werden können.Abschließend wird das Kostenrecht der Schweizerischen Eidgenossenschaft und der Republik Frankreich untersucht und analysiert, wie Kostenregelungen für kommerzielle Großveranstaltungen dort ausgestaltet sind. Diskutiert wird dabei, ob die dort vorhandenen Ansätze eine Vorbildfunktion für eine einheitliche Regelung in Deutschland haben können.

Anbieter: Dodax
Stand: 18.02.2020
Zum Angebot
Emmeneggers Fernduell
27,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Saint-Malo, Bretagne - der Urlaub im Westen Frankreichs scheint Bruno Emmenegger, Kommissar der Luzerner Polizei, schlicht perfekt: blauer Himmel, angenehme Temperaturen, eine ausgezeichnete Küche und eine bezaubernde Begleitung. Doch während sich der Kommissar an der bretonischen Küste erholt, wird seine wackere Truppe in der Heimat mit Arbeit überhäuft. Eine Wasserleiche und das mysteriöse Verschwinden zweier junger Frauen halten die Luzerner Polizei gehörig auf Trab. Den Ermittlern werden unheimliche Polaroidfotos der vermissten Frauen zugespielt. Sind es Hinweise auf ein schlimmes Verbrechen in der Vergangenheit? Klar ist nur: Die einzige Spur führt ins Entlebuch, nach Sörenberg, in den hintersten Winkel des Waldemmentals. Dort aber bläst den Polizisten ein rauer Wind entgegen. Deshalb beschliesst Emmenegger, seine Ferien zu unterbrechen und in seine alte Heimat, den «Wilden Westen Luzerns», zurückzukehren, um für Recht und Ordnung zu sorgen. Mit einem kuriosen Polizeieinsatz löst Emmenegger den Fall auf seine ganz spezielle Weise. Wieder zurück in Saint-Malo hat der Kommissar allerdings noch eine weitere verzwickte Aufgabe zu lösen. Nach «Emmeneggers Wolfsjagd» der zweite Kommissar-Emmenegger-Krimi: unterhaltsam, spannend und mit viel Humor. 376 Seiten (Druckversion)

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 18.02.2020
Zum Angebot
Emmeneggers Fernduell
18,50 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Saint-Malo, Bretagne - der Urlaub im Westen Frankreichs scheint Bruno Emmenegger, Kommissar der Luzerner Polizei, schlicht perfekt: blauer Himmel, angenehme Temperaturen, eine ausgezeichnete Küche und eine bezaubernde Begleitung. Doch während sich der Kommissar an der bretonischen Küste erholt, wird seine wackere Truppe in der Heimat mit Arbeit überhäuft. Eine Wasserleiche und das mysteriöse Verschwinden zweier junger Frauen halten die Luzerner Polizei gehörig auf Trab. Den Ermittlern werden unheimliche Polaroidfotos der vermissten Frauen zugespielt. Sind es Hinweise auf ein schlimmes Verbrechen in der Vergangenheit? Klar ist nur: Die einzige Spur führt ins Entlebuch, nach Sörenberg, in den hintersten Winkel des Waldemmentals. Dort aber bläst den Polizisten ein rauer Wind entgegen. Deshalb beschließt Emmenegger, seine Ferien zu unterbrechen und in seine alte Heimat, den «Wilden Westen Luzerns», zurückzukehren, um für Recht und Ordnung zu sorgen. Mit einem kuriosen Polizeieinsatz löst Emmenegger den Fall auf seine ganz spezielle Weise. Wieder zurück in Saint-Malo hat der Kommissar allerdings noch eine weitere verzwickte Aufgabe zu lösen. Nach «Emmeneggers Wolfsjagd» der zweite Kommissar-Emmenegger-Krimi: unterhaltsam, spannend und mit viel Humor. 376 Seiten (Druckversion)

Anbieter: Thalia AT
Stand: 18.02.2020
Zum Angebot